Svinklovene

norjy124

Svinklovene – Schweineklauen.
Schaut man sich diesen Hang genau an, weiß man woher der Name kommt.
Die Orte Svinkløv und Svineklovene liegen neben einander. In Svinkløv befindet sich das Badehotel, Svineklovene sind nur die Hügel.

Weiterlesen… »

Svinkløv Strandvej

norjy36

Dieser Blick ist die Belohnung, wenn man unten am Wasser von Svinkløv, der Schweinebucht wie ich sie nenne, angekommen ist. Hach! Wellenrauschen, Sonnenglitzern, Wasserspiegelung, salzige Luft, frische Brise, endlose Weite. Ich liebe es!

Weiterlesen… »

Rødhus

norjy70

Ein weiterer beliebter, sehr touristischer Ort in den Jammerbugten ist Rødhus. Nicht ganz so schlimm wie Blokhus, aber am Strand kein Unterschied. Auch hier wieder Autostrand, hurra! Und das wird bei Sonnenwetter im Sommer auch richtig gerne von den Touristen angenommen. Ich traue mich an diese Strände nur bei Regen. Mich nervt es tierisch, wenn ich am Strand liege oder spazieren gehe und Autos an mir vorbeibrausen. Ich will mich erholen und nicht darauf achten, nicht überfahren zu werden. Ausserdem finde ich es häßlich, dass überall Autos auf dem Sand herumstehen. Ich äußerte mich ja bereits in dem Blokhus-Artikel über mein Unverständnis, was Autos auf dem Strand zu suchen haben.
Leute, seid nicht so faul! Ihr könnt gerne mal den kurzen Weg vom Parkplatz zum Strand zu Fuß laufen!

Weiterlesen… »

Blokhus

norjy73

Blokhus ist das Ferienparadies da oben im Norden an den Jammerbugten. Mit großer Fußgängerzone, allen Geschäften, die das Herz begehrt, Supermarkt, Restaurants, Freizeitangeboten auch bei Regenwetter, … und jeder Menge lautem Trubel.
Ich fand Blokhus fürchterlich!

Weiterlesen… »

Svinkløv

norjy28

Weiter geht mein Reisebericht aus Dänemark.
Svinkløv liegt in Nordjüdland, Jammerbugten. Berühmt ist es für sein altes Badehotel.Das ist das grau-weiße Gebäude da hinten auf dem Foto.
Das erste Mal sind wir wegen dem Hotel hingefahren, das zweite Mal entdeckten wir eine traumhafte Landschaft, die uns in ihren Bann zog.

Weiterlesen… »

Serienliebe X

Zum Glück gibt es immer wieder jede Menge neue Serien zu entdecken, so dass die Wartezeit auf die neue Staffel meiner Lieblingsserien gut zu überbrücken ist.

Hier kommen meine aktuellen Lieblingsserien:

  • Lucifer
    (Der Teufel in LA auf Verbrecherjagd. Charmant, sympathisch, witzig. Etwas oberflächlich)
  • Heroes
    (Mystery, Action, Thriller… Eine Gruppe von Menschen mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten versuchen sich selbst und die Welt zu retten. Leide etwas langatmig.)
  • Jordskott
    (Drama, Krimi. Im Mittelpunkt steht jedoch die schwedische Mythologie.)
  • Broadchurch, Staffel 2
    (Spannend geht es weiter und macht einen süchtig. Leider wird diese Staffel wohl die letzte sein. Ein echt guter und tiefgründiger englischer Krimi vor atemberaubender Küstenkulisse. Da will man sofort einen Abstecher hin machen.)
  • Lost Girl, Staffel 5
    (Es wird nie langweilig bei Lost Girl, der kanadischen Fantasy Serie. Ich liebe sie! Leider ist die die letze Staffel, schnief. Sukkubus, Werwolf und Walküre kämpfen gemeinsam gegen böse Fays und gegen den durchtriebenen Hades.)

Wespen vertreiben

Ich hasse kein Insekt mehr als diese Wespen. Sie sind so aggressiv, dass sie sich wahllos auf einen stürzen.
Wie kann man also gut vorsorgen, dass Wespen Balkon und Terassen meiden?

  • Nicht nach ihnen schlagen, nicht wild herumwedeln
  • im Raum mit Haarspray sprühen
  • Kaffeepulver verbrennen
  • Limonadenfalle, auch mit Wein, Essig, Bier
  • auch Schweiß zieht Wespen an
  • Räucherstäbchen
  • Lebensmittel nicht draussen stehen lassen
  • Parfüm, duftende Lotions und Haarspray vermeiden
  • auf leuchtende, knallige Farben verzichten
  • keine zu dunkle Kleidung
  • Tomatenpflanze
  • Zitronellaöl, Nelkenöl, Teebaumöl
  • Basilikum
  • Kupfermünzen mit Fingern reiben
  • besser weiße Kleidung
  • mit Nelken gepickte Zitronen- oder Orangenscheiben
  • Duftgeranien
  • in Salmiak getränkte Tücher

Was habt ihr noch für Tipps?

Zitat

„Wie oft fragen wir, wenn wir Probleme haben: „Was soll ich nur machen?“
Es wäre oft besser zu fragen: „Was soll ich lassen?“

(Aus: Ulli Olvedi, Heilmeditationen, Nymphenburger Verlag, 2. Auflage 2015, S. 65)

Trend

norjy147

Auf dem Weg von Viborg nach Fjerritslev über Aggersund fährt man eine schöne Strecke immer in Fjordnähe. Ganz oben, kurz vor der Brücke, fährt man durch Trend. Ein Surf- und Kitergebiet.

Weiterlesen… »